J-Serie

Typischerweise in diesen Märkten installiert:

  • Sicherheit & Überwachung
  • Hörsäle
  • Sport und Unterhaltung
  • Digitale Beschilderung

Typischerweise in diesen Märkten installiert:

  • Sicherheit & Überwachung
  • Hörsäle
  • Sport und Unterhaltung
  • Digitale Beschilderung

J-Serien-Prozessor

Einfache und erschwingliche Videowand-Hardware

  • Auflösungen bis zu 4K
  • Mehrere Wände in einem einzigen Gehäuse
  • Kett- und Mischverarbeitungsplatten

Die Prozessoren der J-Serie sind ein E/A-Gerät, das für jede Videowandanwendung verwendet werden kann.

LightSpeed, die Kerntechnologie, die die Produkte der J-Serie für jeden Einsatz nutzbar macht

Die J-Serie wird in einer nach ISO 9001:2015 zertifizierten Produktionsstätte hergestellt und montiert, um die besten Standards zu gewährleisten.

Architektur einer J-Serie-Installation

J-Reihe

J100-Modelle

Kompakte Videowandprozessoren

  • 3 Modelle mit bis zu 8 Eingängen und 8 Ausgängen
  • 8 Fenster pro Display
  • Windows-basierte Benutzeroberfläche
5
 J144J148J188
Spezifikationen
Formfaktor1 EVU1 EVU1 EVU
Max. Eingangskanäle4 (FHD)4 (FHD)8 (FHD)
Maximale Ausgangskanäle4 (FHD)8 (FHD)8 (FHD)
Videowände pro Gehäuse111
Quellenumschaltung<=20ms<=20ms<=20ms
Layouts<=20ms<=20ms<=20ms
Stromverbrauch150W150W150W
APIRS232/UDPRS232/UDPRS232/UDP
FarbraumRGB 4:4:4RGB 4:4:4RGB 4:4:4
Farbtiefe242424
Betriebstemperatur0°- 50°C (32°-112°F)0°- 50°C (32°-112°F)0°- 50°C (32°-112°F)
Luftfeuchtigkeit im Betrieb<90% (nicht kondensierend)<90% (nicht kondensierend)<90% (nicht kondensierend)

J400

Anpassbarer mittelgroßer Wandprozessor

  • 4K Eingang und Ausgang
  • 4 Videowände in einem einzigen Gehäuse
  • Verziehen und Überblenden möglich
5
Spezifikationen
Formfaktor4RU
Stromverbrauch550W
Max. Eingangssteckplätze8
Max. Eingangskanäle32 (HD) oder 16 (4K)
Max Output Slots3
Maximale Ausgangskanäle12 (HD oder 4K)
Redundante PSUOptional
  
Allgemeine Technologie
BetriebssystemKeine
Videowand pro Gehäuse4
Benutzerdefinierte AuflösungAusgang und Eingang
FarbraumRGB 4:4:4
Bits pro Farbe8
Quellenumschaltung<=20ms
Fenster erstellen<=16ms
Layouts<=16ms
Betriebstemperatur0°- 50°C (32°-112°F)
Luftfeuchtigkeit im Betrieb<90% (nicht kondensierend)
CPU-Platine
KonfigurationRJ45 
APITCP oder RS232 
Eingabe-Karten
HDCP1.4 & 2.2
EDIDBenutzerdefinierte EDID-Verwaltung
HD DVI-Eingangskarte4x Kanäle SL DVI-IBis zu 1920x1200x60Hz
3GSDI-HDMI-Eingangsplatine4x SDI-KanäleBis zu 1920x1200x60Hz
HD-HDMI-Eingangsplatine4x Kanäle für HDMI 1.3Bis zu 1920x1200x60Hz
UHD30 HDMI-Eingangskarte2x Kanäle HDMI 1.4Bis zu 3840x2160x30Hz
UHD60 HDMI-Eingangskarte1x Kanäle von HDMI 1.4Bis zu 3840x2160x60Hz
Output Boards
Display-TechnologieLCD, LED, Würfel, Projektoren, kundenspezifische Auflösungen
HDCP1.4 & 2.2
HD DVI-Ausgangskarte4x Kanäle SL DVI-IBis zu 1920x1200x60Hz
3GSDI-HDMI-Ausgangskarte4x SDI-KanäleBis zu 1920x1200x60Hz
HD-HDMI-Ausgangskarte4x Kanäle für HDMI 1.3Bis zu 1920x1200x60Hz
UHD30 HDMI-Ausgangskarte4x Kanäle für HDMI 1.4Bis zu 3840x2160x30Hz
UHD60 HDMI-Ausgangskarte2x HDMI 2.0-KanäleBis zu 3840x2160x60Hz

J600

Anpassbarer mittlerer bis großer Wandprozessor

  • 4 Videowände in einem einzigen Gehäuse
  • Redundante CPU-Karten und PSU
  • 16ms Latenzzeit
5
Spezifikationen
Formfaktor6RU
Stromverbrauch550W
Max. Eingangssteckplätze14
Max. Eingangskanäle56 (HD) oder 28 (4K)
Max Output Slots5
Maximale Ausgangskanäle20 (HD oder 4K)
Redundante PSUOptional
  
Allgemeine Technologie
BetriebssystemKeine
Videowand pro Gehäuse4
Benutzerdefinierte AuflösungAusgang und Eingang
FarbraumRGB 4:4:4
Bits pro Farbe8
Quellenumschaltung<=20ms
Fenster erstellen<=16ms
Layouts<=16ms
Betriebstemperatur0°- 50°C (32°-112°F)
Luftfeuchtigkeit im Betrieb<90% (nicht kondensierend)
CPU-Platine
KonfigurationRJ45 
APITCP oder RS232 
Eingabe-Karten
HDCP1.4 & 2.2
EDIDBenutzerdefinierte EDID-Verwaltung
HD DVI-Eingangskarte4x Kanäle SL DVI-IBis zu 1920x1200x60Hz
3GSDI-HDMI-Eingangsplatine4x SDI-KanäleBis zu 1920x1200x60Hz
HD-HDMI-Eingangsplatine4x Kanäle für HDMI 1.3Bis zu 1920x1200x60Hz
UHD30 HDMI-Eingangskarte2x Kanäle HDMI 1.4Bis zu 3840x2160x30Hz
UHD60 HDMI-Eingangskarte1x Kanäle von HDMI 1.4Bis zu 3840x2160x60Hz
Output Boards
Display-TechnologieLCD, LED, Würfel, Projektoren, kundenspezifische Auflösungen
HDCP1.4 & 2.2
HD DVI-Ausgangskarte4x Kanäle SL DVI-IBis zu 1920x1200x60Hz
3GSDI-HDMI-Ausgangskarte4x SDI-KanäleBis zu 1920x1200x60Hz
HD-HDMI-Ausgangskarte4x Kanäle für HDMI 1.3Bis zu 1920x1200x60Hz
UHD30 HDMI-Ausgangskarte4x Kanäle für HDMI 1.4Bis zu 3840x2160x30Hz
UHD60 HDMI-Ausgangskarte2x HDMI 2.0-KanäleBis zu 3840x2160x60Hz

J-Serien Prozessoren

 J144J148J188J400J600
HD/4K30-Ausgänge4 HD8 HD8 HD1220
4K60 Ausgänge610
HD-Eingänge4483256
4K-Eingänge1628
Multi-Wand-System--
Redundante PSU--
Hot-Swap-fähige Boards--
Kett-/Blendbretter--

Lichtgeschwindigkeits-Technologie

Die neueste Technologie von Jupiter für die Videoverarbeitung heißt LightSpeed und zeichnet sich durch ultraschnelle Erfassung, Übertragung, Anzeige, Skalierung und Beschneidung von Eingaben aus. Die LightSpeed-Technologie ermöglicht eine Bildübertragung von der Quelle zum Display in weniger als 16 ms, was branchenweit die schnellste Zeit ist. Jedes Display unterstützt bis zu 4 Fenster mit beliebigen Quellentypen, Auflösungen und Bildraten. Diese neue Technologie ermöglicht auch die Betriebszeit des 100% bei Firmware-Upgrades, Hot Swapping oder dem Hinzufügen einzelner Boards für 24/7-Zuverlässigkeit. Das Statusüberwachungs-Dashboard bietet einen Echtzeit-Überblick über die Hardware und erleichtert den Austausch von Komponenten für Service oder Upgrades.

Leistungsstark und doch einfach

Benennen Sie einfach alle Quellen um, konfigurieren Sie die Geometrie der Videowand so, dass sie zu den Displays passt, und das System ist mit der Konfiguration fertig. Mit dem webbasierten Konfigurations- und Verwaltungstool ist die Einrichtung ein Kinderspiel.

Alle Produkte der J-Serie sind HDCP-kompatible, 24/7-fähige Displaywand-Prozessoren. Jedes Modell kann bis zu 4 verschiedene Videowände mit einem einzigen Gehäuse betreiben, wobei jede Wand eine einzigartige Geometrie und Auflösung hat. Jede Art von Quelle kann angeschlossen werden, um eine schöne und intelligente Videowand zu erstellen. Da es keine Betriebssystemebene gibt, müssen Sie sich keine Gedanken über Viren, Updates oder Softwarekompatibilitätsprobleme machen. Die offene API-Plattform ermöglicht die Steuerung von Touchpanels und anderen Managementsystemen durch Drittanbieter.

de_DE